KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Home

Sponsoren der KSG

MarkeSpkDbg weiss auf rot 1

_______________________

18 KSG Georgenhausen entega Kopie  KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

 ______________________

                                                                                                                                                   Mobilack

                                                                                                

 

 

BannerHomepage

 

Dienstliste für die Reinheimer Musiktage

Ab sofort werden Helfer für die Reinheimer Musiktage gesucht. Natürlich werden euch hier auch die Pflichtstunden angerechnet. Aufgrund der  Koordination steht euch hier nur die Liste der noch vorhanden Dienste zur Verfügung. Diese wird so gut wie möglich immer zeitnah aktualisiert. Bitte meldet euch für die Eintragung in die Dienstliste bei

Monique Plößer per Email moniqueploesser@gmail.com oder per Whatsapp/Anruf 0151/12425760.

Vielen Dank

 

Dienstliste

 

Aktuelles

TT_Hessenpokal-Gewinner

TT-Sensation: 1.Mannschaft gewinnt Hessenpokal 

 1 IMG 20220507 WA0009

Die Hessen-Pokalgewinner:

Tobias Heil, Markus Kopp u. Daniel Rabbani

behielten mental und spielerisch die Oberhand.

                            (09.04.22, Sporthalle Crumstadt)

Unglaublich aber wahr, die 1.Mannschaft (Kreisliga) hat es geschafft. Erstmals gelang es einer Mannschaft der KSG in der Pokalrunde den Hessenpokal zu gewinnen.
Am Samstag, 7.9., 15:30 Uhr, fiel der Startschuss zum Halbfinalspiel gegen den FT Wi.-Schierstein 3 (Kreis Wiesbaden). Tobias Heil begann und konnte den 1.Satz für sich entscheiden. Doch der Gegner kämpft, konnte ausgleichen und das auch zum 2:2, so dass der 5.Satz entscheiden musste und den dominierte Tobias Heil mit 11:3 zum 1.Punkt für die KSG. Markus Kopp lag im 2.Spiel erst einmal 2:6 zurück, ehe er den ersten und auch die beiden weiteren Sätze klar gewann. Die 2:0 Führung der KSG stand. Daniel Rabbani im 3.Spiel scheiterte im 5.Satz ganz knapp mit 11:13, so dass der Gegner auf 2:1 heranrücken konnte. Das anschließende Doppel brachte die Vorentscheidung. Schierstein konnte den 1.Satz für sich entscheiden, doch der gewonnene 2.Satz zum Ausgleich brachte die KSG zurück. Und nun waren Markus Kopp und Tobias Heil so richtig heiß und retournierten sogar die Netz- und Kantenbälle des Gegners, rissen das Spiel mit 3:1 Sätzen an sich, und die Mannschaft zog auf 3:1 davon. Nun lieferte sich Markus Kopp mit der Nr. 1 des Gegners ein spannendes 5-Satz-Match. Schierstein konnte zwar mit 10:12 im vierten Satz ausgleichen, doch Markus Kopp wuchs im 5.Satz über sich hinaus und entschied das Spiel mit 11:5 für sich. Damit stand die KSG mit einem 4:1 Sieg im Finale.

Bereits eine halbe Stunde später musste man gegen den TV Frischborn 1912 (Vogelsbergkreis) antreten. Der Gegner war mit Freilos ins Endspiel gelangt und hatte in seinem Kreis alle Spiele mit 4:0 gewonnen, so dass man gewarnt war.
Tobias Heil startete ins 1.Spiel und konnte es unerwartet klar mit 3:0 für sich entscheiden und damit den 1.Punkt holen. Und Markus Kopp? Er legte nach und gewann mit dem gleichen Ergebnis den 2.Punkt für die KSG. Jetzt war Daniel Rabbani am Zug. Hatte er die Nerven, nach der hauchdünnen Niederlage im 1.Spiel, sich zu behaupten? Er hatte und gewann sein Spiel. Im folgenden Doppel gingen Markus Kopp / Tobias Heil selbstbewusst an die Platte und schafften mit einem 11:6, 11:4 und einem 11:9 das Endergebnis von 4:0. Damit gehört der Hessenpokal in der Kreisliga erstmals der KSG Georgenhausen.
Die Spieler, Markus Kopp, Tobias Heil und Daniel Rabbani bedanken sich noch einmal bei der Fan-Gemeinde, die sie in diese Endspiele begleitet und durch kräftiges Anfeuern unterstützt und zum Erfolg getrieben haben.

Und jetzt? Und jetzt geht es zu den deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen, die vom 25.5. – 29.05.22 in Hamm ausgetragen werden.

 

TV Frischborn 1912

KSG 1945

S1

S2

S3

S4

S5

Sätze

Gesamt

1-2

Hildebrand, Steffen

Heil, Tobias

8:11

7:11

7:11

0:3

0:1

2-1

Wörner, Moritz

Kopp, Markus

6:11

8:11

4:11

0:3

0:2

3-3

Eifert, Johannes

Rabbani, Daniel

11:9

9:11

8:11

4:11

1:3

0:3

 

D1-D1

Hildebrand, Steffen /
Wörner, Moritz

Kopp, Markus /
Heil, Tobias

6:11

4:11

9:11

0:3

0:4

 
Samstag, 07.05.22 18:50 Uhr -19:40

Bälle 91:141

1:12

0:4

Bezirk Mitte / Vogelsbergkreis                  Bezirk Süd / Landkreis Darmstadt-Dieburg

 
 

FT Wi.-Schierstein III

KSG 1945

S1

S2

S3

S4

S5

Sätze

Gesamt

1-2

Hoffmann, Rainer

Heil, Tobias

11:9

9:11

5:11

11:3

3:11

2:3

0:1

2-1

Steuber, Felix

Kopp, Markus

7:11

7:11

5:11

0:3

0:2

3-3

Schem, Thomas

Rabbani, Daniel

5:11

11:7

1:11

13:11

11:7

3:2

1:2

 

D1-D1

Hoffmann, Rainer /
Steuber, Felix

Kopp, Markus /
Heil, Tobias

11:7

5:11

9:11

11:13

1:3

1:3

 

1-1

Hoffmann, Rainer

Kopp, Markus

11:2

6:11

7:11

12:10

5:11

2:3

1:4

Samstag, 07.05.22 15:30 Uhr -18:20

Bälle 176:212

8:14

1:4

Bezirk West / Wiesbaden              Bezirk Süd / Landkreis Darmstadt-Dieburg

 

TT-BEZIRKS-POKALSIEGER

Und noch einen Titel für die KSG. Die 1.Mannschaft konnte sich am 09.04. im Bezirkspokal durchsetzen und den Pokal gewinnen.

Nach einem Freilos im Viertelfinale musste man im Halbfinale gegen die aus dem Kreis Bergstraße stammende Mannschaft des TTC Lampertheim (Zweiter der Verbandsrunde) antreten. Mit aggressivem Angriffsspiel holte Markus Kopp den ersten Punkt. Auch Tobias Heil, der seinen 1.Satz mit 17:15 an Land zog, gewann gegen seinen Gegner in drei Sätzen zum 2:0. Daniel Rabbani holte den dritten Punkt und so konnte das anstehende Doppel bereits das Spiel entscheiden. Markus Kopp / Tobias Heil behielten bei dem folgenden 4-Satz-Spiel ebenfalls die Oberhand und die KSG konnte mit 4:0 ins Endspiel einziehen.

Hier wartete die SKG Bauschheim 2 (die im Kreis Groß-Gerau mit nur einer Niederlage auf dem 2.Platz der Verbandsrunde steht).
Markus Kopp ging im 1.Spiel mit 2:0 in Führung ehe der Gegner zum 2:2 ausgleichen konnte. Im spannenden 5.Satz konnte Markus das 1:0 erkämpfen. Auch Tobias Heil im Anschluss musste einen Satz abgeben um im 4.Satz mit 13:11 das 2:0 herauszuholen. Nun musste Daniel Rabbani an die Platte, der ebenfalls nur einen Satz abgab und den Vorsprung auf 3:0 erhöhte. Und wieder ging das hoch motivierte Doppel der KSG an den Start. Der 1.Satz war mit 11:8 eine klare Ansage, doch Bauschheim konnte ausgleichen. Mit 11:9 und 11:6 setzte sich aber dann das Doppel der KSG zum verdienten 4:0 Endstand durch.
Nach einem 2.Platz im Jahre 2011 holte die 1.Mannschaft mit Markus Kopp, Tobias Heil und Daniel Rabbani erstmals den Bezirkspokal der Kreisliga nach Hause und qualifizierte sich damit für die Hessische Pokalendrunde am 07.05.22, 15:30 Uhr,  beim TTC Eisenbach (Spielort: Selters).

2020 04 09 BezPokSieg

Die Bezirkspokalgewinner:

Tobias Heil, Markus Kopp u. Daniel Rabbani           behielten mental und spielerisch die Oberhand.

                            (09.04.22, Sporthalle Crumstadt)

TT-POKALMEISTER

Kreispokalsieger Kreisliga

Zunächst empfing die 1.Mannschaft im Halbfinale den TTC Eppertshausen und fegte diesen mit 4:0 von der Platte.

Tobias Heil fing mit einem 3-Satz-Sieg an und Markus Kopp und Daniel Rabbani folgten mit 4-Satz-Siegen, ehe das Doppel Kopp / Heil das Spiel entschied.

Und das gleiche Kunststück vollbrachte man auch im Endspiel. Hier stand man sich im Derby dem TV Reinheim gegenüber. Markus Kopp und Tobias Heil eröffneten mit 3-Satz-Siegen, ehe Daniel Rabbani mit seinem Sieg zum vorentscheidenden 3:0 die Führung ausbaute. Wieder stand das Doppel Markus Kopp / Tobias Heil im Focus. In einem spannenden Match besiegte man Schumacher / Harres mit 3:1 und nach eineinhalb Stunden stand das Ergebnis mit 4:0 und  die KSG als Kreispokalsieger fest.
Da man in die Bezirkspokal-Endrunde mit einem Freilos startete, ist man für die Finalrunde am 9./10.04.22 in Crumstadt qualifiziert.

2022 03 28 KrsPokSieg

Kreispokalsieger 2022
v.-li.n.re.:
Tobias Heil, Daniel Rabbani, Markus Kopp,                                                 (28.03.22)

 

TT - Saisoneröffnung

In der Hoffnung, dass in diesem Jahr die Runde starten kann, will die Abteilung wieder die Saison eröffnen.

KSG -TISCHTENNIS

 Saison

2021-22

HIRSCHBACHARENA

Samstag, 04.09.21, 15:00 h

Kreisliga  KSG : ?  

2. Kreis.Kl.     KSG 2  : SG Gronau

12:00 h Jungen 18 : TG Wi-Naurod

12:00 h Jungen 13 : TG Wi-Naurod

 

Die Saison 2021-22 steht nach langer Pause

kurz vor ihrem Beginn.

Deshalb möchten sich die Mannschaften

vorbereiten und sich vorstellen:

Unser Motto:

Wir

 spielen TISCHTENNIS

halten zusammen

sorgen für Abstand

werden oder sind geimpft

möchten, dass Mitmenschen gesund bleiben

 


                  

     

>>>>>>>>>             neu.ksg-georgenhausen.de                <<<<<<<<<<


K S G 1      Die 1.Ma. wurde aufgrund ihrer Leistungszahlen um eine
                    Klasse in die Kreisliga hochgestuft.

            1.Kreisliga  Gr.2                  Ma-Führer:   Markus Kopp       

2021 08 01 1 Ma

 (v.li.n.re: Markus Kopp, Mateusz Krok, Daniel Rabbani, Tobias Heil,
                       Axel Schwamberger, Lennart Göckel

2.Mannschaft  2.Krs.Kl. Gr.3       Ma-Führer:   Martin MÜLLER

2 2020 08 21 Ma

v.li.n.re:  Schmidt, Mathias Rohner, Martin Müller, Ralf Gromöller, Peter Mathussek   
              (es fehlt Urlauber Jannis Schwanke)

Die 2.Ma. wurde ebenfalls hochgestuft und will in der 2.Kreisklasse ihre Stärke beweisen.

3.Mannschaft          3 Krs.Kl. 2                Ma-Führer:          Tobias LEHR

1 2021 08 16 Pe Sig To Ste 3.Ma

v.li.n.re:  Peter Salewski, Sigfried Mikulecki,Tobias Lehr,  Stefan Eich
            (es fehlen: Sebatian Lehr, Nico Göckel un.Katarzyna Marciniak)
 

4.Mannschaft 3. Krs.Kl. 2 (3er-Team)    Ma-Führer: Marius WOLF            

 1 2021 08 23 4 Ma

v.li.n.re:  Marius Wolf, Jannis Kilian, Nils Knöll, Jan Fiedler
             (es fehlen: Werner Heisel, Andreas Lanz)

 

JUGEND                  Jungen 18 1.Krs.Kl.                      Ma-Führer:

 


 1 2021 08 20 3 MikaKILIANBenBREITWIESERJannisKILIAN
  v.li.n.re:  Mika KILIAN, Ben BREITWIESER, Jannis KILIAN 
            (es fehlen: Johanna STAUDE, Lion HECKELMANN,  Jannis DMIROV)

SCHÜLER               Jungen 13 (J11)   1.Krs.Kl.          Ma-Führer:

 1 2021 08 20 2 SilasFRONKJanFIEDLERJonathanKILIAN

v.li.n.re:    Silas FRONK, Jan WELKER, Jonathan KILIAN (es fehlen: Leo MEJER, Leven KURZ)

 

TT-Mannschaften 2019-2020

Nachdem jetzt mehrere Spieler den Verein verlassen haben, musste man an einen Neuaufbau gehen. Mit schwerem Herzen muss man auf eine dritte Mannschaft verzichten. Zwei Sechser- oder 1 Sechser- und 2 Vierermannschaften waren die Alternative.
Nach Abwägung fiel die Entscheidung auf zwei Sechser-Mannschaften. Man will den Spielbetrieb testen und muss beobachten, ob die Ersatzgestellungen so klappen. Alles wird von der Hoffnung getragen, in der Saison 2020-21 wieder mit drei Mannschaften spielen zu können.
Die Mannschaften siehe:  Home>Tischtennis>Unsere Abteilung