KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Die Räume im aufgestockten KSG-Vereinsheim können jetzt auch online gebucht werden - - hier auf dieser Homepage unter Verein/Vereinsheim/Vermietung … -

Home

Sponsor Mobilack

.... und Sponsor entega

 18 KSG Georgenhausen entega Kopie 

Unser ökol. Engagement

KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

TT-Presse>30.09.18

Ein gemischtes Wochenende verzeichnet die KSG, wobei die klare Niederlage der 1.Mannschaft beim TV Reinheim den Nerv getroffen hat.
     Die 1.Mannschaft musste im Derby beim TV Reinheim 1 eine deftige 1:9 Niederlage einstecken und rutscht auf Platz 7 ab.
Nur Markus Kopp vermochte in einem 5-Satz-Spiel einen Erfolg verzeichnen.

Andreas Bukmaier 0:2, Jens Bert 0:1, Markus Kopp 1:0, Marco Fornataro 0:1, Martin Müller 0:1, Maxi Gärtner 0:1: Bukmaier / Bert, Kopp / Fornataro, Müller / Gärtner (alle 0:1).
      Die 2.Mannschaft hatte zu Hause den TV Reinheim 2 zu Gast und konnte diesen zum ersten Punkterfolg in dieser Runde mit 9:2 bezwingen und springt auf Platz 8 vor.
Lediglich das Doppel Mathussek / Rohner und im Einzel Mathias Rohner patzten.
Peter Mathussek 2:0, Mathias Rohner 1:1, Frank Leber 1:0, Siegfried Mikulecki 1:0, Jannis Schwanke 1:0, Daniel Schmidt 1:0; Mathussek / Rohner 0:1, Leber / Mikulecki 1:0, Schwanke / Schmidt 1:0.
      Die 3.Mannschaft verhalf der SKG Wembach-Hahn durch eine klare 2:9 Niederlage zur Tabel­lenführung.
Durch einen fehlenden Spieler verschenkte die KSG von vorneherein zwei Einzel und einen Doppelpunkt.
Stefan Eich 1:1, Lennart Göckel 1:1, Horst Ruff 0:1, Tobias Lehr 0:1, Werner Heisel 0:1; Göckel / Lehr, Eich / Ruff (beide 0:1)
      Die Jugend konnte in einem spannenden Match den Gast vom TTC Darmstadt 3 mit 6:4 bezwingen und verbessert sich auf Platz 3.
Das gewonnene Anfangsdoppel und ein Sieg von Jannis Kilian brachten die KSG nur kurzfristig in Führung, denn der Gast drehte das Spiel auf 2:3. Erneut wechselte die Führung zum 4:3, doch wieder konnte der Gast ausgleichen. Die letzten beiden Einzel entschied die KSG für sich und kam zum verdienten Sieg.
Marius Wolf 2:1, Julian Meister 0:2, Jannis Kilian 2:0, Jan Fiedler 1:1; Doppel: Wolf / Kilian 1:0.
Das Pokalspiel gegen TSV Richen verlor die Jugend zu Hause klar mit 1:4.
     Die Schüler erkämpften gegen den Tabellenersten, SV Eberstadt ein 5:5 Unentschieden und liegen jetzt auf Rang 3.
Johanna Staude 2:1, Mika Kilian 2:1, Leon Reinhardt 1:2; Staude / Kilian 0:1.