KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Der Vorstand wünscht ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und zufriedenes Jahr 2018 - Wir danken allen Gönnern, Helfern, Freunden und Mitgliedern für die Verbundenheit zu unserem Verein

Home

Sponsor Mobilack

.... und Sponsor entega

 ENTEGA Logo RGB 

Unser ökol. Engagement

KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

TT-1_G.Umst>26.11.

Aus zwei Niederlagen und zwei Siegen ragte das Hammerergebnis der 1.Mannschaft gegen den Tabellenführer heraus.

      Die 1.Mannschaft  gab 120% beim 9:7 Erfolg gegen den Gast, Spvgg Groß-Umstadt 2.
Das 2:1 aus den Doppeln war zwar ein guter Start, doch dann wurde man vom Gegner mit vier Siegen zum 2:4 förmlich überrollt. Zwei vorgezogene Spiele bedeuteten zu diesem Zeitpunkt sogar das 2:6 und der Gast wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht. Markus Kopp, Mister Hammer, verkürzte im 5.Satz auf 3:6 und als es Peter Mathussek im 5.Satz schaffte, aus 8:10 noch ein 12:10 zu holen, hatte man sich auf 4:6 genähert. Jetzt schlug das 1.Paarkreuz zu, Andreas Bukmaier und Achim Wagner schafften den Ausgleich. Jens Bert ließ zwar noch einmal ein Pünktchen zum 6:7 liegen, doch unbeirrt davon schoss Markus Kopp auch seinen 2.Gegner im 5.Satz ab und mit 7:7 war man gleichauf. Jetzt war es Martin Müller der in einem spannenden Match das vorentscheidende 8:7 markierte. In einem hochklassigen Schlussdoppel waren Bukmaier / Wagner (11:9,11:7,9:11,12:10) das  bessere Team und bescherten der Mannschaft den Sieg.
Andreas Bukmaier 1:1, Achim Wagner 1:1, Jens Bert 0:2, Markus Kopp 2:0, Peter Mathussek 1:1, Martin Müller 1:1; Doppel: Bukmaier / Wagner 2:0, Bert / Kopp 1:0, Mathussek / Müller 0:1.