KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Home

Sponsor Mobilack

Aktuelles 1. Mannschaft

TT-1_SV98>08.12.17

Die Vorrunde ist abgeschlossen. Mit 32 Siegen, 24 Niederlagen und vier Unentschieden ist die Bilanz recht gut ausgefallen. Vor allem die überraschend guten Plätze der 1. und 2.Mannschaft ragen heraus.

      Die 1.Mannschaft  (4.) hatte beim 9:2 Sieg leichtes Spiel gegen einen ersatzgeschwächt angetretenen SV Darmstadt 98 4 (8.). Punktgleich mit dem TTC Eppertshausen belegt man nun den 3.Tabellenplatz.
Das 2:1 aus den Doppeln war der Auftakt und nach fünf Einzelsiegen führte man bereits mit 7:2. Andreas Bukmaier und Achim Wagner trumpften dann noch einmal auf und beendeten die Partie.
Andreas Bukmaier 2:0, Achim Wagner 2:0, Jens Bert 1:0, Markus Kopp 1:0, Alex Schwamberger (Ers) 1:0, Maxi Gärtner (Ers) 0:1; Doppel: Bukmaier / Wagner 1:0, Bert / Gärtner 0:1, Kopp / Schwamberger 1:0.*

TT-1_G.Umst>26.11.

Aus zwei Niederlagen und zwei Siegen ragte das Hammerergebnis der 1.Mannschaft gegen den Tabellenführer heraus.

      Die 1.Mannschaft  gab 120% beim 9:7 Erfolg gegen den Gast, Spvgg Groß-Umstadt 2.
Das 2:1 aus den Doppeln war zwar ein guter Start, doch dann wurde man vom Gegner mit vier Siegen zum 2:4 förmlich überrollt. Zwei vorgezogene Spiele bedeuteten zu diesem Zeitpunkt sogar das 2:6 und der Gast wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht. Markus Kopp, Mister Hammer, verkürzte im 5.Satz auf 3:6 und als es Peter Mathussek im 5.Satz schaffte, aus 8:10 noch ein 12:10 zu holen, hatte man sich auf 4:6 genähert. Jetzt schlug das 1.Paarkreuz zu, Andreas Bukmaier und Achim Wagner schafften den Ausgleich. Jens Bert ließ zwar noch einmal ein Pünktchen zum 6:7 liegen, doch unbeirrt davon schoss Markus Kopp auch seinen 2.Gegner im 5.Satz ab und mit 7:7 war man gleichauf. Jetzt war es Martin Müller der in einem spannenden Match das vorentscheidende 8:7 markierte. In einem hochklassigen Schlussdoppel waren Bukmaier / Wagner (11:9,11:7,9:11,12:10) das  bessere Team und bescherten der Mannschaft den Sieg.
Andreas Bukmaier 1:1, Achim Wagner 1:1, Jens Bert 0:2, Markus Kopp 2:0, Peter Mathussek 1:1, Martin Müller 1:1; Doppel: Bukmaier / Wagner 2:0, Bert / Kopp 1:0, Mathussek / Müller 0:1.

TT 1 - Termine

Fr.

08.09.17

 

TSV Klein-Umstadt

KSG 1

7:9

8:8 

8:8

Fr.

15.09.17

KSG 1

1.FC Niedernhausen 

9:3

   

Fr.

22.09.17

KSG 1

GSV Gundernhausen 

6:9

   

Fr.

29.09.17

KSG 1

1.TTC Darmstadt II 

9:3

 9:5

9:2

Fr.

27.10.17

 

TTC Eppertshausen

KSG 1

8:8

 8:8

9:6

Fr.

03.11.17

 

TV Reinheim

KSG 1

 7:9 

 7:9

2:9

Fr.

10.11.17

 

KSG 1

SV Groß-Bieberau 

 7:9

 8:8

9:7

Fr.

17.11.17

 

SV Ober-Kainsbach II

KSG 1

 3:9    

Fr.

24.11.17

 

KSG 1

Spvgg. Gr-Umstadt II 

 9:7    

So.

03.12.17

10:00

TTC Otzberg

KSG 1 

     

Fr.

08.12.17

20:30

KSG 1

SV Darmstadt 98 IV 

     

 

 

 

26.11.17

 

S

U

N

Spiele

+/-

Punkte

Auf

1

Spvgg. Groß-Umstadt II

9

8

0

1

79:38

+41

16:2

Rel

2

SV Groß-Bieberau

9

7

0

2

74:37

+37

14:4

 

3

GSV Gundernhausen

9

6

2

1

75:46

+29

14:4

 

4

TTC Eppertshausen

9

6

2

1

76:49

+27

14:4

 

5

KSG 1

9

6

1

2

75:56

+19

13:5

 

6

1.TTC Darmstadt II

9

5

2

2

66:52

+14

12:6

 

7

SV Ober-Kainsbach II

9

5

0

4

62:56

+6

10:8

 

8

SV Darmstadt 98 IV

8

2

1

5

36:60

-24

5:11

 

9

TSV Klein-Umstadt

9

2

0

7

47:73

-26

4:14

Ab

10

TV Reinheim

9

1

0

8

35:75

-40

2:16

Ab

11

1.FC Niedernhausen

8

0

1

7

30:71

-41

1:15

Ab

12

TTC Otzberg

9

0

1

8

38:80

-42

1:17

 

 

TT-1_Kainsb>19.11.17

Vier Siegen im Tischtennis standen an diesem Wochenende nur zwei Niederlagen gegenüber.

      Die 1.Mannschaft  tauschte mach einem überzeugenden 9:3 Erfolg beim SV Ober-Kainsbach 2 mit diesem die Plätze und liegt jetzt auf Rang fünf.
Mit 2:1 aus den Anfangsdoppeln hatte man einen guten Start und mit vier danach gewonnenen Einzeln baute man den Vorsprung auf 6:1 aus. Das hintere Paarkreuz patzte und so konnte der Gastgeber auf 6:3 verkürzen. Doch mit ihren zweiten Erfolgen konnten Andreas Bukmaier, Achim Wagner und Jens Bert den SV in ihren Schranken verweisen. Jens Bert, der sein 100.tes Spiel absolvierte, legte mit 13:1 Siegen bis jetzt eine super Vorrunde hin.

Andreas Bukmaier 2:0, Achim Wagner 2:0, Jens Bert 2:0, Markus Kopp 1:0, Peter Mathussek 0:1, Martin Müller 0:1; Doppel: Bukmaier / Bert 0:1, Wagner / Kopp 1:0, Mathussek / Müller 1:0.

TT-1_27.09.-Epphsn

Erfolgreiches Wochenende für die „Tischtennisler“ der KSG durch vier Siege, ein Unentschieden und nur eine Niederlage. Die 2.Mannschaft führt erstmals die 1.Kreisklasse an.

      Die 1.Mannschaft (6.) überzeugte mit teilweise hochkarätigen Leistungen zum 8:8 beim TTC Eppertshausen (2.).
Mit 0:3 in den Doppeln legte man zunächst einmal einen legendären Fehlstart hin. Achim Wagner holte den ersten Punkt für die KSG, aber Andreas Bukmaier musste trotz 2:0 Führung das 1:4 hinnehmen. Ein souveräner Markus Kopp und ein kämpfender Jens Bert schafften den Anschluss zum 3:4. Peter Mathussek und Andreas Bukmaier erarbeiteten schließlich den Ausgleich zum 5:5. Die Niederlage von Achim Wagner zum 5:6 ließ die bärenstarke Mitte sofort wieder vergessen. Das 3.Paarkreuz konnte die 7:6 Führung nicht halten und der Gastgeber riss das Ruder mit 7:8 erneut herum. In einem dramatischen Schlussdoppel (13:15,11:6,11:9) lagen Bukmaier / Wagner zwar mit 5:9 im 4.Satz zurück, erkämpften aber trotzdem noch ein 12:10 und retteten damit das Remis.
Andreas Bukmaier 1:1, Achim Wagner 1:1, Jens Bert 2:0, Markus Kopp 2:0, Peter Mathussek 1:1, Martin Müller 0:2; Doppel: Bukmaier / Wagner 1:1, Bert / Kopp 0:1, Mathussek / Müller 0:1.