KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Fußball - KSG II gelingt der Aufstieg in die Kreisliga A Dieburg - - -

Home

Sponsor Mobilack

.... und Sponsor entega

 ENTEGA Logo RGB 

Unser ökol. Engagement

KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

International de Groupe Competition 2014 - Dinan (Frankreich)

"The fabulous 4" traten für Deutschland an

Vom 31.05. - 01.06.2014 fand in Dinan, Frankreich der alljährliche Show-Wettkampf "International de Groupe Competition 2014" statt. In diesem Jahr wurde dieser in Dinan in der Bretagne ausgetragen.  Plakat Dinan

Unser Quartett "The fabulous 4" ist erfreulicherweise nach der Show DM im März für diesen Wettkampf vom Deutschen Roll- und Inline Verband (DRIV) nominiert worden.

Also starteten die vier Läuferinnen Aylin Bozkurt, Janine-Kristin Cestar, Linda Hahn und Laura Olbrich mit ihrer Trainerin Martina Lehrian nach fünfwöchiger Vorbereitung am 30.05.2014 den 1.000 km Gruppe 1langen Fahrtweg.

Neben den "The fabulous 4" waren ausserdem Gruppen aus Kiel, Wolfsburg und Dresden in unterschiedlichen Kategorien ausgewählt worden.

Das Training vor Ort, die Eröffnungsfeier und der Wettkampf fanden am 31.05.2014 statt. Der Austragungsort wurde der Meisterschaft gerecht und eine Halle mit 1.000 Sitzplätzen wurde geboten. Denn ca. 450 Sportler brauchen auch Platz. Das Ambiente und die Kulisse waren überragend, denn die Halle war bei den Wettkämpfen bis auf den letzten Platz ausverkauft. Für unsere vier Läuferinnen eine neue Erfahrung...die Aufregung stieg.

Ihren ersten internationalen Auftritt meisterten die vier Mädels souverän und konnten ohne große Fehler ihr Programm "Chamber of Horrors" absolvieren. Am Ende hieß es Platz 12 von 14 Gruppen. Das Quartett kann mit dieser Leistung sehr Wettkampf 1zufrieden sein. Das zweite deutsche Quartett aus Wolfsburg mit dem Titel "Le Parrain" belegte Rang 8.

Mit vielen neu gewonnenen Eindrücken und Erfahrungen reiste die Gruppe am 01.06.2014 wieder zurück nach Deutschland. Nun ist ein neues Programm in Planung, das noch mehr dem internationalen Standard gerecht werden soll. Man darf gespannt sein.

Bei den Rollenden Sternen am 04.07.2014 wird das alte Programm dann ein letztes Mal vorgeführt.