KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Home

Sponsor Mobilack

Rollsport Berichte 2014

Hessischer Nachwuchswettbewerb in Hanau am 28.September 2014

Nach dem erfolgreichen Wettbewerb in Landau wartete bereits das nächste Wettkampf-Wochenende auf die Läufer/innen der KSG Georgenhausen. Der Hessische Nachwuchswettbewerb, der in diesem Jahr auf dem Gelände des 1. Hanauer REC stattfand,  stellte eine weitere Herausforderung für die Mädchen dar.

Bereits am Samstag (27.9.) trafen sich die Läuferinnen, die in den Einzelwettbewerben in der Kategorie Anfänger bis Kunstläufer starten sollten, sowie die Läufer/innen der drei Showgruppen ("The Fabulous 4", "SKatin'Rebels", "Skate Machines")  mit ihrer Trainerin Martina Lehrian zum Training in der Halle in Hanau.HNW2014-3

Der große Tag begann früh morgens mit den verschiedenen Pflichtwettbewerben, die wie immer erhebliche Konzentration von unseren Läuferinnen und Trainerinnen erforderten. Anschließend durften sich die Showgruppen nochmal für ihren Auftritt am Nachmittag einlaufen. In den darauf folgenden Stunden konnte man die Küren der Einzel-Läuferinnen von Anfänger bis Kunstläufer  unterschiedlichsten Alters bestaunen, während parallel dazu bereits die Teilnehmerinnen der Showgruppen für ihre wohl letzten Auftritte dieser Saison vorbereitet wurden.

Und wieder einmal bewiesen unsere Läufer/innen, dass das eiserne Training und der unermüdliche Einsatz ihrer Trainerin Martina Lehrian sich mehr als gelohnt hatte. Das Quartett "The Fabulous 4", die Jugendgruppe "Skatin'Rebels" und die Große Gruppe " Skate Machines" begeisterten das Publikum und erreichten den 1. Platz in ihrer Kategorie.

Aber auch unsere Einzel-Läuferinnen waren erfolgreich.

Leonie Simon -  Anfänger Mädchen Gruppe 1 - 1. Platz
Isabel Heinz -  Anfänger Mädchen Gruppe 1 -  6. Platz
Emma Brucculeri  -  Anfänger Mädchen Gruppe 1 - 12. Platz
Maya Fiedler - Anfänger Mädchen Gruppe 2 -  2. Platz
Larissa Jonczyk - Anfänger  Mädchen Gruppe 2 -  6. Platz
Lilli Neufingerl - Anfänger Mädchen Gruppe 2 - 14. Platz
Jasmin Simon - Freiläufer Mädchen Gruppe 1 - 3. Platz
Saphira Malloy - Freiläufer Mädchen Gruppe 1 - 10. Platz
Michelle Kosnik - Figurenläufer Mädchen - 7. Platz
Carina-Marie Bender - Kunstläufer  Mädchen Pflicht - 4. Platz
Hannah Mutz - Kunstläufer Mädchen Pflicht - 11. Platz, Kür - 11. Platz, Kombination - 8. Platz
Gabriele Schiemer-Sosa - Kunstläufer Mädchen Kür - 7. Platz
 

Herzlichen Glückwunsch allen Läufer/innen und Trainern.

 

 

 

Jugendbesten & Pokalwettbewerbe 13.-14. September 2014 in Landau

Am vergangenen Wochenende war es für uns soweit. Die Jugendbesten & Pokalwettbewerbe in Landau standen an.

Dieser Wettbewerb war für uns alle in diesem Jahr etwas ganz besonderes. Gleich zwei Show-Gruppen hatten ihre Premiere in einem Wettbewerb: Die SkateMachines und die Skatin'Rebels !SkaMa1 Landau

Mit ihrer Darbietung "Batman" begeisterten die "SkateMachines" am späten Samstagnachmittag das Publikum und überraschten mit ihren Lichteffekten an den Kostüme positiv die Wertungsrichter. Sie erlangten den 1. Platz in der Kategorie Große Showgruppen.

Am Sonntag hatten die "Skatin'Rebels" das Publikum auf ihrer Seite und die Wertungsrichter belohnten den Einsatz der Mädchen. Sie belegten mit ihrem Programm "Witches" den 1. Platz in der Kategorie Jugend-Showgruppe.

Doch genauso erfolgreich waren an diesem Wochenende unsere 16 Einzelläuferinnen, die  in 20 Einzelwettkämpfen 9 mal den 1. , 5 mal auf dem 2. und 6 auf den 3. Platz belegten!!                                                                                                            

                                                              SkateMachines

Die Ergebnisse im Einzelen:

Linda Hahn (Meisterklasse Damen: Pflicht 1. Platz, Kür 1. Platz, Kombination 1. Platz)
Dorothea von Arnim  Schüler A Mädchen Pflicht 2. Platz + Cup Damen Kür 1. Platz)
Mia-Marie Klein (Schüler B Mädchen Pflicht 2. Platz,  Kür 4. Platz, Kombination 2. Platz)
Erin Kiara Krogvig (Schüler B Mädchen Kür 3. Platz)Gruppe1 Landau
Katrin Schächer (Cup Damen Pflicht 1. Platz + Nachwuchsklasse Damen Kür 3. Platz)
Nina Berghöfer (Nachwuchsklasse Damen Pflicht 6. Platz, Kür 6. Platz, Kombination 4. Platz)
Celine Daute (Nachwuchsklasse Damen Pflicht 3. Platz, Kür 7. Platz, Kombination 2 Platz)
Carolin Schmela (Nachwuchsklasse Damen Kür 10. Platz)
Carina-Marie Bender (Kunstläufer Mädchen Pflicht 2. Platz + Nachwuchsklasse Damen Kür 1. Platz)
Hannah Mutz  Kunstläufer Mädchen Pflicht 3. Platz, Kür 1. Platz, Kombination 1. Platz)
Gabriele Schiemer-Sosa (Kunstläufer Mädchen Kür 4. Platz)
Michelle Kosnik (Figurenläufer Gruppe 1 Mädchen  Kombination 5. Platz)
Saphira Malloy (Freiläufer Gruppe 3 Mädchen Kombination 3. Platz)
Jasmin Simon (Freiläufer Gruppe 3 Mädchen Kombination 4. Platz)
Emma Brucculeri (Anfänger Gruppe 1 Mädchen 4. Platz)
Isabel Heinz (Anfänger Gruppe 1 Mädchen 3. Platz)

Leonie Simon(Anfänger Gruppe1 Mädchen 1. Platz)

Rundum ein sehr gelungenes Wochenende! Herzliche Glückwünsche an alle Läuferinnen und Trainer.                                                                                                                                                                                                         Skatin'Rebels

Schaulaufen beim ERC Diez zum 30-jähigen Vereinsbestehen

Am Samstag, den 06. September war es endlich soweit: die neu gegründeten Rollkunstlauf-Showgruppen "Skating Rebels"  und "Skate Machines"  brachen auf nach Diez bei Limburg. Die neu gegründeten Gruppen mit insgesamt mehr als 30 Mitwirkenden folgten der Einladung des befreundeten Vereins, der dort sein 30-jähriges Jubiläum feierte. Die neuen Show-Choreografien, an denen unter Leitung von Martina Lehrian seit Monaten gearbeitet wurde, sollten hier erstmals präsentiert werden. Nicht nur die Tänze zu den Musikstücken aus  Der Zauberer von Oz Witches und Batmanund Batman mussten sitzen, sondern auch alle maßgeschneiderten Kostüme, Accessoires, Schminkutensilien, Perücken und Lichteffekte mussten fertig, vorbereitet, funktionsfähig und griffbereit sein. Die Aufregung und die Vorfreude waren riesig. Wie würde das Publikum auf diese "Uraufführungen" reagieren? War tatsächlich an alles gedacht worden? Ausgiebige Regenschauer und eine unter Wasser stehende Rollschuhbahn ließen den Mitwirkenden reichlich Zeit, um sich diese Frage mehr als einmal zu stellen. Ein Wettlauf gegen die Zeit begann, denn die Rollschubahn musste nicht nur getrocknet werden, sondern die Lichtverhältnisse des weit verzögerten Auftritts, inzwischen war es nach 21.00 Uhr, begannen kritisch zu werden. Aber der unermüdliche Einsatz vieler Helfer hat sich gelohnt: die "Skating Rebels" (die Mitglieder sind zwischen 11 und 17 Jahre alt) und die "Skate Machines" (ab 18 Jahre) konnten die Bahn schließlich rocken und begeisterten das Publikum mit ihrem sportlichen und  tänzerischen Können und ihrer künstlerischen Professionalität. Die nur mithilfe von Lichterketten und Windlichtern beleuchtete Bahn stellte eine zusätzliche Herausforderung für die Läuferinnen dar, aber verlieh der Show eine ganz besondere Atmosphäre.

Herzlichen Glückwunsch an Martina und allen Läuferinnen! Diese Generalprobe zur ersten Meisterschaft in Landau am 13./14.09.14, bei der das neue Showprogramm vorgestellt wird, war ein voller Erfolg! Ihr seid spitze!

Deutsche Meisterschaften 2014 in Freiburg

Dieses Jahr fand die Deutsche Meisterschaft vom 26.07. - 02.08.2014 in Freiburg statt. DM-Plakat

Linda Hahn von der KSG Georgenhausen war vom HRIV für das Team Hessen in Pflicht in der Gruppe Meisterklasse nominiert. Mit dabei war ihre Trainerin Martina Lehrian, die sie in der Zeit von Dienstag, den 29.07. bis zum Donnerstag, den 31.07. betreute. Vor dem eigentlichen Wettbewerb am 31.07. hatte Linda die Möglichkeit, an zwei Tagen dort auf der Bahn die drei ausgelosten Bögen und eine Schlinge zu trainieren.

DMAm Donnerstag startete Linda in einem Feld von neun Läuferinnen aus dem gesamten Bundesgebiet zum ersten Mal in der Meisterklasse an der DM. Sie war eine der jüngsten Teilnehmerinnen in dieser Altersgruppe. Da im ersten Bogen und in der Schlinge kleine Unsauberheiten und Patzer waren, landete Linda am Ende auf Platz 8.

Ihre Trainerin und Linda waren damit dennoch sehr zufrieden, da eine Steigerung zum letzten Wettbewerb der SDM deutlich zu sehen war.

Janine-Kristin Cestar (RSV Neu-Isenburg), die bei der KSG Georgenhausen als Gastläuferin trainiert und auch in der Meisterklasse in Pflicht startete, belegte den 6. Platz.

Wir gratulieren beiden Läuferinnen ganz herzlich. Ihnen und allen anderen wünschen wir schöne Ferien und gute Erholung.

 

Details zur Deutschen Meisterschaft: http://www.ft1844-freiburg.de/rollkunstlauf/content/dm-2014 oder

http://www.driv-rollkunstlauf.de/

 
 
 
hinten (v.l.): Janine-Kristin Cestar, Linda Hahn
vorne: Martina Lehrian (Trainerin) mit Sohn Nicolas
 

Süddeutsche Meisterschaften 2014 in Hanau

Vom 09.07. - 13.07.2014 fanden mit Teilnehmern aus Baden-Nord, Bayern, Hessen,SDM-Plakat Kopie Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Südbaden und Württemberg die Süddeutschen Meisterschaften in Hanau statt. Der Hessische Rollsport und Inline Verband hatte 42 Läuferinnen und Läufer, darunter unsere SDM 1KSG-Läuferinnen Linda Hahn und Dorothea von Arnim, nominiert.

Am Mittwoch und Donnerstag hatten beide die Gelegenheit, sich im Training mit der Bahn in der Rollsporthalle des 1. Hanauer REC vertraut zu machen.

Am Freitag fand um 8.00 Uhr der Wettbewerb Pflicht Schüler A Mädchen für Dorothea von Arnim statt. In einem starken Teilnehmerfeld belegte sie den 18. Platz.

Der Wettbewerb Pflicht Meisterklasse Damen für Linda Hahn wurde am Samstag, ebenfalls um 8.00 Uhr, ausgetragen. Auch hier war ein starkes Teilnehmerfeld vertreten, in dem sie den 5. Platz belegte.

Die KSG war aber nicht nur mit Läuferinnen vertreten. Unsere Trainerin Martina Lehrian war bei vielen Wettbewerben als Wertungsrichterin im Einsatz.                                       SDM Team Hessen 1

 

                        (v.l.) Dorothea von Arnim, Linda Hahn

                                                             

                                                    

Details zur Süddeutschen Meisterschaft: http://www.driv-rollkunstlauf.de/

                                                   

                                                                                                                                     Team Hessen